LAETITIA
Kaz, ecaille de tortue, 2 Joer et 10 Méint

"In einem kleinen Dorf bin ich plötzlich aufgetaucht - ohne Markierung und vermisst hat mich auch niemand. Ich bin eine Tricolor, dreifarbig, auch wenn bei mir das Dunkle überwiegt und so bin ich wie so manche von ihnen sehr selbstbewusst. Ich bin wirklich nett, aber ich lasse es Euch wissen, wenn ich grade keine Lust auf Streicheln habe."
 

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Identifikatioun: CHIP
ROCKY BALBOA
Kueder, roux, 4 Joer et 5 Méint

"Bislang war ich Wohnungskatze, aber nun habe ich genug von dem engen Leben und möchte Freilauf geniessen. Weil das da aber nicht möglich war, suche ich nun von hier ein Zuhause, wo ich auch raus kann. Kinder finde ich nicht so prickelnd, denen gehe ich lieber aus dem Weg. Mit Hunden scheine ich keine Probleme zu haben. Mein Name kommt daher, dass ich nicht immer so auf Kuschelkurs bin. Ich bin schon zutraulich und mag Menschen, aber auf den Arm nehmen finde ich nicht so doll."

Charakter: Gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 11 / 2018
MONKEY
Kueder, noir, 1 Joer et 10 Méint

"Abgegeben wurde ich, weil ich als Wohnungskatze aggressiv mit dem Kind umgegangen bin.... des Rätsels Lösung: ich will Freilauf! Okay, ich bin nicht nur sanftmütig - aber trotzdem lieb. Ich spiele ein bisschen heftig, meine Menschen dürfen da nicht zu zimperlich sein. Wer sich bewusst ist, dass eine Mieze natürliche Waffen (Krallen) besitzt, der wird Freude mir haben!"

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaité
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 10 / 2018
ROSANNA
Kaz, blanc/noir, 4 Joer et 6 Méint

"Wenn Ihr Euch behutsam nähert, lasse ich mich sachte anfassen. Ausserdem bin ich neugierig und verspielt. Mit Hektik habe ich nichts am Hut - das verschreckt mich sehr. Ich brauche ein ruhiges Zuhause, wo nicht viel Veränderung stattfindet und man mich gewährden lässt. Freilauf muss schon sein - ich liebe es, im Sonnenschein zu liegen!"

Charakter: Timide au début
Verhalen: sortie souhaitée/à l'asile depuis 10/2014
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Versteet sech mat Kanner: NON
Identifikatioun: DI003
Am Asyl säit: 10 / 2016
MARNIE
Kaz, noir/blanc, 3 Joer et 10 Méint

"Zusammen mit meinem Nachwuchs (2 flauschige Buben) bin ich einem Katzenhaushalt zugelaufen. Leider hat sich bewahrheitet, dass ich richtig scheu bin und mich gar nicht anfassen lassen. Ich liebe die Gesellschaft anderer Katzen und möchte gerne draussen in behüteter Freiheit leben."

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
SALLY
Kaz, noir/blanc, 8 Joer et 1 Méint

"Lästig war ich, drum musste ich weg! Angeblich wurde ich nur draussen gefüttert, aber hier im Tierheim zeigt es sich, dass ich gar nicht vor die Tür gehen mag. Ich bin ruhig und anspruchslos, lasse mich auch behutsam anfassen. In einer Gemeinschaft gemütlicher Miezen würde ich mich wohlfüllen, möglicherweise auch ohne Freilauf."

Charakter: Gentil
Verhalen: chat d'appartement ?
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 08 / 2018
PICCATA
Kaz, blanc peu gris, 14 Joer et 5 Méint

"Armes Söckchen... anders lässt es sich nicht sagen... Auch von der letzten Vermittlung kam ich (diesmal wegen Allergie) zurück, leider viel zu moppelig, weil ich als Wohnungskatze faul herumlag und zuviel frass. Mittlerweile habe ich peu à peu abgespeckt, bin aber immernoch zu rund. Auch zukünftig soll mein Futter limitiert bleiben und Ihr müsst mich zu Bewegung motivierten. Ich liebe Euch Menschen und komme auf Euren Schoss gekrabbbelt."

Charakter: Très gentil
Verhalen: chat d'appartement
Identifikatioun: LV22
Am Asyl säit: 10 / 2018
HUGO
Kueder, noir/blanc, 2 Joer et 5 Méint

"Beim Marktplatz werden scheue Katzen gefüttert und ich bin auch da aufgetaucht. Scheu bin ich aber nicht, im Gegenteil: ich bin nett und mag Menschen - allerdings waren meine Pfoten geschwollen. Da es dort aber zu gefährlich (Autos) für mich war und meine Füßchen Heilung brauchten, finde ich mich jetzt hier im Tierheim wieder. Die Medikamente helfen, aber ich werde sie wohl lebenslang brauchen - ich fresse sie problemlos in einem Kügelchen weisser Käse."

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: BJ28
Am Asyl säit: 09 / 2018
Opgepasst: inflammation des pattes (chronique?) / besoin des médicaments
NETTI
Kaz, noir, 1 Joer et 8 Méint

"Tja, wo zuviele Miezen sind, gibt es nicht genug für jeden Einzelnen. Das gilt für Futter, Streicheleinheiten und genauso für seelisches Gleichgewicht. .Und das führt zu fragilen Gestalten wie mich. Ich bin eher verschreckt. Ich finde Euch Menschen interessant, lasse mich aber (bislang) nicht anfassen. Ich liebe ich es, entspannt in der Sonne zu liegen und mag auch gerne spielen. Mein rechtes Auge leicht getrübt. Das könnte von einer alten Verletzung herrühren; es ist nicht rückgängig zu machen - beeinträchtigt mich aber nicht."

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Identifikatioun: PD83P
Am Asyl säit: 04 / 2018
CARRY
Kaz, tricolor, 7 Joer et 6 Méint

"Meinen Halsreif bin ich los. Er war nur dazu da, dass ich mir nicht die Fäden meiner Sterilisation rausziehe. Ich bin eine nette Maus, die ihr Daheim verloren hat, weil meine Menschen einfach keine Zeit mehr für mich hatten. Und nun wünsche ich mir unbedingt eine feste Bleibe, wo ich auch mal vor die Türe darf, denn ich bin den ganzen Sommer ziellos draussen herumgelaufen."

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaité
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 10 / 2018