MONTY
Kueder, roux/blanc, 13 Joer et 3 Méint

"Aller guten Dinge sind 3? Dann wäre meine nächste Vermittlung endlich entgültig! Mein erster Versuch scheiterte an der Allergie vom Enkelkind, der Zweite wegen der anderen Miezen, die dort schon lebten. Ich bin zwar ein älterere Herr, aber ultra verschmust und auf Euch Menschen fixiert. Lasst mich nicht zu lange hier auf mein Daheim warten - so ein Tierheim-Stress tut mir nicht gut!"

Charakter: Très gentil
Verhalen: chat d'appartement
Identifikatioun: MH339
Am Asyl säit: 01 / 2019
MILKA
Kaz, tigré, peu de roux, 4 Joer et 9 Méint

"Meine Menschen sind aus einem Haus in eine Wohnung gezogen - das war nix für mich Freigänger und drum suche ich nun ein neues Daheim ohne Hunde und ohne kleine Kinder. Ich mag Euch Menschen sehr und es heisst, ich hätte noch nie gekratzt!"

Charakter: Très gentil
Versteet sech mat Honn: NON
Identifikatioun: CHIP/TATOUAGE L30Q
Am Asyl säit: 01 / 2019
BANDITA
Kaz, noir/blanc, 6 Méint

"Mich hat noch keine Menschenhand berührt und drum lasse ich mich nicht anfassen. Ihr seid mir suspekt und wenn Ihr mir zu nahe kommt, laufe ich sofort weg! Um mich handzahm zu bekommen, braucht Ihr ganz viel Zeit, Geduld und Hartnäckigkeit. Gebt mir eine nette Mieze zur Seite. Das könnte mir helfen, Euch doch noch zu vertrauen und Streicheleinheiten zu geniessen."

Charakter: Peureux
Verhalen: sorti souhaité
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: MB403
Am Asyl säit: 12 / 2018
CONNOR
Kueder, roux/blanc, 1 Joer et 6 Méint

"Seit ich vor langer Zeit aus einem Glascontainer gerettet wurde, kenne ich Euch Menschen. Anfassen lasse ich mich trotzdem nicht. Ich bin nicht wild oder aggressiv, im Gegenteil: ich bin vorwitzig und interessiert! Dazu liebe ich andere Katzen und brauche Freilauf. Wenn Ihr Euch um mich bemüht, dann sollte es nur eine Frage der Zeit sein, bis ich mich irgendwann doch noch gerne streicheln lasse."

Charakter: Timide au début
Verhalen: sorti souhaité
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Am Asyl säit: 05 / 2018
STUKKA
Kaz, blanc-tigré, 4 Joer

"Letzten Sommer bin ich zugelaufen und wollte gar nicht mehr weg. Ich bin der Kompromiss zwischen einen einer scheuen draussenlebenden Katze und einer zutraulichen Hauskatze - ich lasse mich nämlich gerne anfassen, habe aber einen dicken Winterpelz, da ich am liebsten draussen bin. Mit anderen Katzen habe ich keine Probleme und bin überhaupt nicht zickig. Hunde sind mir ziemlich wurscht."

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaité
Versteet sech mat Honn: +/- ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 12 / 2018
DAGGY
Kaz, noir, 11 Joer

„Hier ist mein persönliches Paradies! Eigentlich gehöre ich auf einen Bauernhof oder Ähnliches, denn ich bin absolut scheu und habe nie bei Euch Menschen gewohnt. Aber mittlerweile ist das Tierheim mein Zuhause - hier wird auf mich geachtet und trotzdem meine scheue Persönlichkeit akzeptiert, drum habe ich meine anfängliche Panik abgelegt. Immerhin bin ich interessiert und neugierig. Zu Leckerlis kann ich nicht 'nein' sagen, allerdings fresse ich sie Euch nicht aus der Hand!“

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Versteet sech mat Honn: non
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: LL56
Am Asyl säit: 2009
ALIA
Kaz, noir, 4 Joer et 10 Méint

"Ganz langsam komme ich aus meinem Schneckenhaus heraus und beginne mich anfassen zu lassen... die Basis ist geschaffen, aber bis zur zutraulichen Mieze ist es noch ein weiter Weg, zumal ich mich nicht zur reinen Wohnungshaltung eigne. Ich bin neugierig und verspielt, das ist doch eine Herausforderung mit Potential! Wer wagt's??! Ich bin übrigens nicht uni schwarz - ich habe weiße Söckchen!!"

WATCH MY VIDEO - So'n Baldrian-Kissen teile ich nicht! Auch nicht mit Rosanna oder Vini!

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok+-, mais limites
Versteet sech mat Kanner: NON
Identifikatioun: L48U
Am Asyl säit: 06 / 2016
CHIARA
Kaz, tigré gris clair, 10 Joer

„Mein Pelzmantel ist verlockend, aber macht Euch keine Illusionen: ich lasse mich nicht von Euch anfassen, mit Euren Händen möchte ich nix zutun haben! Verrückterweise umstreiche ich aber Eure Beine - gespaltene Persönlichkeit? Ich bin neugierig und verspielt. Ihr habt vieeel Zeit und seid hartnäckig? Vergesst nicht, dass ich noch nie in einer menschlichen Behausung gelebt habe – das wird schwierig!“

WATCH MY VIDEOS!

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok +-
Versteet sech mat Honn: non
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: L19C
Am Asyl säit: 2010
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
MARNIE
Kaz, noir/blanc, 4 Joer

"Ein bisschen Neugier ist schon in mir, aber anfassen lasse ich mich überhaupt nicht! Die Anwesenheit weiterer Katzen gibt mir das Gefühl von Sicherheit. Zusammen mit ihnen möchte ich gerne in Freiheit Mäuse jagen. Wenn Ihr uns täglich einen gefüllten Fressnapf hinstellt, dann bleiben wir unserem Unterschlupf treu!"

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
ROXANA
Kaz, noir, 10 Joer et 2 Méint

"In den letzten Jahren habe ich zusammen mit ein paar weiteren Katzen im riesigen Garten meines Besitzers gelebt, der nun leider verstorben ist. Nach draussen drängt es mich seit Monaten nur wenig, ich habe meinen Platz drinnen gefunden. Anfassen lasse ich mich durchaus, aber eine echte Kuschel-Katze bin ich nicht! Es wäre schön, wenn ich zu einer netten Katzentruppe ziehen könnte, wo es nicht darauf ankommt, dass ich total menschenverschmust bin."

Charakter: Gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok + -, mais limites
Identifikatioun: BJ25
Am Asyl säit: 08 / 2018