ARMANDO
Kueder, tigré, 1 Joer et 10 Méint

"Jeder hat gemeint, mein Zuhause ist beim Nachbarn. Als ich humpelte, stellte sich heraus, dass ich nirgendwo (und doch überall) wohne. Als es ums 'liebe' Geld ging (wer bezahlt den Tierarzt?) war man sich schnell einig: wir nicht! Soll das doch das Tierheim übernehmen! Und den Kater gleich mit! 'Ne gebrochene Zehe hab' ich. Onkel Doktor empfiehlt: nichts tun (jegliche OP - Richten oder Amputieren - macht den Heilungsprozess nur schlimmer). Ich kann sehr lieb sein, aber manchmal auch recht launisch."

Charakter: Gentil
Verhalen: sorti souhaité
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: Chip
Am Asyl säit: 06 / 2018
WILLA
Kaz, noir, 9 Méint

"Wilson ist mein Kumpel, wir kennen uns bereits vom Fressplatz (auch Willem und Waldo kenne ich bereits) und drum bin ich auch gleich wieder zu ihm gezogen. Scheinbar bin ich gar nicht so scheu, aber im Moment werde ich nur beobachtet und in Ruhe gelassen."

Charakter: Gentil
Identifikatioun: BJ22
KESTER
Kueder, blanc/tigré, 1 Joer et 4 Méint

"Na, warum bin ich wohl abgegeben worden? ..Allergie, was sonst?! Ihr Menschen macht Euch selber Euer baktierielles Umfeld kaputt und unsereins hat das Nachsehen. Eigentlich bin ich ein netter und umgänglicher Bursche, der bislang nicht vor die Türe gekommen ist und entsprechend bin ich nix gewöhnt - das bunte Treiben hier ist ein wenig zuviel für meine Nerven und schon bin ich angespannt und gar nicht mehr der ausgeglichene Kater, als der ich hier angekommen bin. Vielleicht ist ja doch Freilauf das Richtige für mich, daher wohne ich jetzt bei Kackfrosch, da isses ruhig und da finde ich bestimmt wieder bald zu meiner Ausgeglichenheit zurück!"

Charakter: Gentil
Verhalen: chat d'appartement ou sortie souhaitée -à voir - /à l'asile depuis 05/2018
Identifikatioun: MB388
FARAH
Kaz, noir, 9 Joer

„Unsichere Miezenmädels nehme ich gerne unter meine Fittiche und bekuschele sich. Mittlerweile weiss ich Anfassen zu geniessen (wenn ich dann doch mal beissen will, nehmt Euch eine Bürste zur Hilfe; dem kann ich nicht widerstehen). Nun ist die Zeit/das Alter gekommen, wo ich besser öfters Nierenfutter bekäme (nee, nee, ist noch lange nicht dramatisch und es soll es ja auch nicht werden), drum sollte ich besser bald ein individuelles Zuhause finden, wo ich präventiv individuell mit Nierenfutter gefüttert werde. Ein wenig Freigang mit Sonnenbaden möchte ich geniessen können."

Charakter: Gentil
Verhalen: sortie souitée /à l'asile depuis 06/2015
Versteet sech mat anere Kazen: ok+-, mais limites
Versteet sech mat Kanner: NON
Identifikatioun: IC42
PENNELLO
Kueder, blanc/tigré, 1 Joer et 2 Méint

"Mich haben sie im Kratzbaum hierher gebracht. Ich war nämlich so aggressiv geworden, dass sie mich nicht mehr anfassen konnten. Wo mag der Grund dazu liegen? Zunächst einmal war ich ein unkastrierter Kater in Wohnungshaltung. Mit dem Kleinkind verstand ich mich gar nicht und als meine Dosenöffnerin wieder schwanger wurde, was bei mir sozusagen 'der Ofen aus'. Ich habe mich zurückgezogen und alles angegiftet, was in meine Nähe kam. Nun sitze ich (wie Kester) in Kackfrosch's Spa, bin völlig eingeschüchtert und lasse alles auf mich wirken..."

Charakter: Gentil
Verhalen: chat d'appartement ou sortie souhaitée -à voir - /à l'asile depuis 05/2018
Versteet sech mat Kanner: non
Identifikatioun: CHIP
WOLGA
Kaz, tigré, 2 Joer et 9 Méint

"Für mich braucht's ein ruhiges Händchen, etwas Geduld und Beständigkeit. Ich bin interessiert und lasse mich anfassen. Ich zucke ein wenig zurück, lasse Euch aber gewähren, denn ich bin gar nicht die scheue Mieze, für die Ihr mich haltet. Bis ich aber von selbst zu Euch komme, muss ich noch viel Selbstbewusstsein aufbauen. Ich bin gerne drinnen, weiss aber auch frische Luft und Sonnenschein zu schätzen."

Charakter: Gentil
Verhalen: sortie obligatoire/à l'asile depuis 03/2017
Versteet sech mat anere Kazen: ok +- pour chats paisibles
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents traitant les animaux avec respect
Identifikatioun: PDY68
JIPSY
Kaz, noir, 15 Joer

„Tja, ich bin das richtige Beispiel für die Mieze, die keiner haben will, drum sitze ich schon 3 Jahre hier: ich bin schwarz, nicht die Jüngste, habe Zickenallüren und brauche Spezialfutter.... nicht gerade prädestiniert, um adoptiert zu werden! Meine Nierenwerte sind niederschmetternd, aber seit 3 Jahren unverändert. Als Einzelprinzessin in Wohnungshaltung würde ich mich wohlfühlen, aber mit braucht Ihr Geduld - Anfassen ist nur, wenn ich es gestatte! In meinem Alter komme ich nicht mehr an alle Stellen meines Felles und so musste ich unter Narkose geschoren werden. Damit es möglichst lange bis zum nächsten Haarschnitt dauert, bin ich fast nackig - das macht mich auch nicht schöner...."

Schaut Euch doch mein Video an ..... von wegen alte Katze!

 

Charakter: Gentil
Verhalen: sortie souhaitée/à l'asile depuis 01/2015
Versteet sech mat anere Kazen: ok+-, mais limites
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents
Identifikatioun: L68R