BEATRIZ
Kaz, blanc, 7 Joer et 10 Méint

"Mein Pelzmantel ist komplett weiss, meine Augen sind grün - das macht mich auffällig und doch wurde ich Findling nirgends vemisst. Ich bin sehr menschenbezogen und lasse mich auch gerne auf den Arm nehmen. Hunde mag ich allerdings überhaupt nicht; weitere Tiere finde ich überhaupt lästig - aber an die frische Luft gehe ich gerne!"

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Am Asyl säit: 07 / 2018
TAMINO ensemble avec PAMINA
Kueder, noir, 1 Joer

"Meine Freundin Pamina und ich lebten seit unserer Kindheit gemeinsam in der Wohnung. Wir sind glücklich innerhalb von vier Wänden und fragen nicht nach Freilauf. Zudem verstehen wir und prima, sind freundlich und eher gemütlich - nicht so verrückt, wie oftmals Miezen in unserem jungen Alter. Wir machen nix kaputt und freuen uns, wenn Ihr Zeit für uns habt, dann kommen wir sofort, uns unsere Streicheleinheiten abholen!"

Charakter: Très gentil
Verhalen: chat d'appartement
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 09 / 2018
PAMINA ensemble avec TAMINO
Kaz, noir, 1 Joer et 1 Méint

"Ohne meinen Kumpel Tamino ziehe ich nicht bei Euch ein. Wir sind nicht einfach langweilig schwarz - wir sind so überzeugend, dass wir keinen farbigen Pelzmantel brauchen! Wir sind ein echtes Dreamteam: freundlich, aber nicht aufdringlich oder anstrengend und glücklich ohne Freilauf."

 

Charakter: Très gentil
Verhalen: chat d'appartement
Am Asyl säit: 09 / 2018
BISCOTTA réservée
Kaz, tigré, 4 Joer

"Zurückggeben haben sie mich, weil ich dem Baby aus dem Weg gegangen bin, dabei haben sie durchaus bestätigt, dass ich wirklich umgänglich bin und frei von Prinzessinnenallüren. Ich mag Menschen sehr; auch Kinder! Ich 'klebe' jedoch nicht ständig an Euch. Geht mir Freilauf und Ihr bekommt eine pflegeleichte und freundliche Samtpfote, die gerne bei Euch ist und Eure Streicheleinheiten geniesst."

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaitée/à l'asile depuis 05/2018
Versteet sech mat anere Kazen: ok +-
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents presqu'adultes, traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: MB312
FANCY
Kaz, noir/blanc, 1 Joer et 6 Méint

"Zugelaufen bin ich, schon vor vielen Wochen. Leider hat micht keiner gesucht und ich hatte keinerlei Markierung. Ich bin unauffällig, nicht so prinzessinenhaft wie viele nette Miezen-Mädels, aber dabei wirklich nett. Mit weiteren Katzen habe ich keine Probleme, aber vermutlich möchte ich gerne Freilauf."

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Identifikatioun: MH348
Am Asyl säit: 08 / 2018
LAYA
Kaz, noir/blanc, 3 Joer et 1 Méint

"Abgegeben wurde ich weil die Hausherrin schwanger war und manche Katzen Taxoplasmose übertragen können. Genaueres kann Euch Euer Frauenarzt darüber sagen. Auch, wie Ihr der Gefahr aus dem Weg gehen könnt. Ich bin einfach nur eine nette Mieze, die unbedingt Freilauf haben möchte und sehr Eure Zuneigung geniesst."

Charakter: Très gentil
Versteet sech mat anere Kazen: ok, mais très limité
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018
SASIE
Kaz, noir, 7 Joer et 11 Méint

"Meine beiden Schwestern Susie, Sally und ich waren überflüssig... wir wurden mit einer fadenscheinigen Erklärung im Tierheim regelrecht 'abgeladen'...scheu wären wir und es gäbe keine Möglichkeit mehr, uns draussen weiterhin zu füttern! Vielleicht sind wir ja ein bisschen schreckhaft - wer wäre das nicht, bei dem Gewusel hier im Tierheim?! Aber wir lassen uns durchaus anfassen und vor die Türe waren wir hier bislang auch noch nicht. Ich habe mich hinter Schwesterchen Yang versteckt und harre der Dinge die da kommen!"

Charakter: Très gentil
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018
SUSIE
Kaz, noir/blanc, 7 Joer et 11 Méint

"Meine beiden Schwestern Sasie, Sally und ich waren überflüssig... wir wurden mit einer fadenscheinigen Erklärung im Tierheim regelrecht 'abgeladen'...scheu wären wir und es gäbe keine Möglichkeit mehr, uns draussen weiterhin zu füttern! Vielleicht sind wir ja ein bisschen schreckhaft - wer wäre das nicht, bei dem Gewusel hier im Tierheim?! Aber wir lassen uns durchaus anfassen und vor die Türe waren wir hier bislang auch noch nicht. Yang hat Zuflucht hinter mir gesucht, wir sind augenscheinlich froh miteinander! Alle drei machen wir einen gut-genährten Eindruck."

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaité
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: CHIP
CONNOR
Kueder, roux/blanc, 1 Joer et 2 Méint

"Meine Schwester Connie und ich sind im Alter von 3 Wochen im Glascontainer gefunden worden und mit der Flasche grossgepäppelt worden. Auch wenn ich Menschenhände gut kenne und mich problemlos anfassen lasse, sofern ich ruhig irgendwo sitze, so bin ich doch schreckhaft und nutzte die Möglichkeit zur Flucht, mir müsst Ihr Euch sachte nähern. Ich wünsche mir Freilauf und eine weitere Mieze, am liebsten meine Schwester."

Charakter: Très gentil
WILSON
Kueder, noir, 5 Joer et 9 Méint

"Warum sind scheue Katzen sooft schwarz und daher nicht mal farblich spektakulär? Die Antwort ist recht simpel: schwarz ist die am häufigsten vorkommende Farbe! Und weil Ihr Menschen meistens andere Farben anziehender findet, fasst Ihr oftmals die andersfarbigen Mini-Miezen eher an, schon bleiben die Schwarzen scheu, weil sie keine Menschenberühungen kennen! Mich habt Ihr aber angefasst - vielleicht weil ich so ein imposanter Kater bin? Meine Vorgeschichte ist nicht bekannt. Auch ich kam zum Stell-dich-ein am Fressplatz, genauso wie Willem und Waldo, aber die sind wirklich scheu!"

Charakter: Très gentil
Identifikatioun: DP323