ROCKY BALBOA
Kueder, roux, 4 Joer et 6 Méint

"Bislang war ich Wohnungskatze, aber nun habe ich genug von dem engen Leben und möchte Freilauf geniessen. Weil das da aber nicht möglich war, suche ich nun von hier ein Zuhause, wo ich auch raus kann. Kinder finde ich nicht so prickelnd, denen gehe ich lieber aus dem Weg. Mit Hunden scheine ich keine Probleme zu haben. Mein Name kommt daher, dass ich nicht immer so auf Kuschelkurs bin. Ich bin schon zutraulich und mag Menschen, aber auf den Arm nehmen finde ich nicht so doll."

Charakter: Gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 11 / 2018
SHEILA
Kaz, noir, 4 Méint

"Mikado und ich sind die übrig gebliebenen Babies vom Sommer. Leider wurden wir viel zu spät sozialisiert/mit Euch Menschen zusammengebracht. Daher sind wir beide wenig zutraulich - wir rennen weg, sobald sich eine Gelegenheit bietet. Wenn ihr uns aus einer Ecke/Versteck 'pflückt' (wir kratzen und beissen nicht!), dann halten wir still, bis sich die nächste Gelegenheit bietet, fortzulaufen. Seid Ihr geduldig und hartnäckig? Dann könnte das mit uns was werden und Ihr werdet sehen, dass wir ratzfatz mit Euch genauso am Knuddeln sind, wie die vermeintlich süssen Miezekatzen - die gehen aber zu jedem (und damit schnell verloren); wir sind nur Euch treu und mistrauisch gegenüber allem und allen Fremden."

Charakter: Timide au début
Identifikatioun: MH362
Am Asyl säit: 10 / 2018
MIKADO (borgne)
Kueder, noir/blanc p.m., 7 Méint

"Sheila und ich sind die übrig gebliebenen Babies vom Sommer. Leider wurden wir viel zu spät sozialisiert/mit Euch Menschen zusammengebracht. Daher sind wir beide wenig zutraulich - wir rennen weg, sobald sich eine Gelegenheit bietet. Wenn ihr uns aus einer Ecke/Versteck 'pflückt' (wir kratzen und beissen nicht!), dann halten wir still, bis sich die nächste Gelegenheit bietet, fortzulaufen. Seid Ihr geduldig und hartnäckig? Dann könnte das mit uns was werden und Ihr werdet sehen, dass wir ratzfatz mit Euch genauso am Knuddeln sind, wie die vermeintlich süssen Miezekatzen - die gehen aber zu jedem (und damit schnell verloren); wir sind nur Euch treu und mistrauisch gegenüber allem und allen Fremden.

Leider musste mir ein Äuglein entfernt wurden wegen Mangelernährung in meiner frühesten Kindheit. Leider keine Seltenheit..."

Charakter: Timide au début
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018
Opgepasst: borgne
ROSANNA
Kaz, blanc/noir, 4 Joer et 7 Méint

"Wenn Ihr Euch behutsam nähert, lasse ich mich sachte anfassen. Ausserdem bin ich neugierig und verspielt. Mit Hektik habe ich nichts am Hut - das verschreckt mich sehr. Ich brauche ein ruhiges Zuhause, wo nicht viel Veränderung stattfindet und man mich gewährden lässt. Freilauf muss schon sein - ich liebe es, im Sonnenschein zu liegen!"

Charakter: Timide au début
Verhalen: sortie souhaitée/à l'asile depuis 10/2014
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Versteet sech mat Kanner: NON
Identifikatioun: DI003
Am Asyl säit: 10 / 2016
MATHILDA
Kaz, tricolore, 3 Joer et 10 Méint

"Spieglein, Spieglein an der Wand... ich bin die Schönste im ganzen Land! Angucken: ja - aber anfassen: keinenfalls!! Ich reagiere durchaus aggressiv, wenn Ihr mir zu nahe kommt! Habt Ihr bereits Miezen, die Ihr draussen füttert und die sich von niemandem anfassen lassen? Dann möchte ich mich gerne dazugesellen!!

Charakter: Méfiant et craintif
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Versteet sech mat anere Kazen: ok +- pour chats calmes, mais limites
Versteet sech mat Kanner: ok pour adolescents traitant les animaux avec le respect nécessaire
Identifikatioun: MB 164
Am Asyl säit: 09 / 2016
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
MARNIE
Kaz, noir/blanc, 3 Joer et 11 Méint

"Zusammen mit meinem Nachwuchs (2 flauschige Buben) bin ich einem Katzenhaushalt zugelaufen. Leider hat sich bewahrheitet, dass ich richtig scheu bin und mich gar nicht anfassen lassen. Ich liebe die Gesellschaft anderer Katzen und möchte gerne draussen in behüteter Freiheit leben."

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire/chat de ferme
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 07 / 2018
Ech géif mech wuel fillen: chat de ferme
SALLY
Kaz, noir/blanc, 8 Joer et 2 Méint

"Lästig war ich, drum musste ich weg! Angeblich wurde ich nur draussen gefüttert, aber hier im Tierheim zeigt es sich, dass ich gar nicht vor die Tür gehen mag. Ich bin ruhig und anspruchslos, lasse mich auch behutsam anfassen. In einer Gemeinschaft gemütlicher Miezen würde ich mich wohlfüllen, möglicherweise auch ohne Freilauf."

Charakter: Gentil
Verhalen: chat d'appartement ?
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 08 / 2018
NETTI
Kaz, noir, 1 Joer et 9 Méint

"Tja, wo zuviele Miezen sind, gibt es nicht genug für jeden Einzelnen. Das gilt für Futter, Streicheleinheiten und genauso für seelisches Gleichgewicht. .Und das führt zu fragilen Gestalten wie mich. Ich bin eher verschreckt. Ich finde Euch Menschen interessant, lasse mich aber (bislang) nicht anfassen. Ich liebe ich es, entspannt in der Sonne zu liegen und mag auch gerne spielen. Mein rechtes Auge leicht getrübt. Das könnte von einer alten Verletzung herrühren; es ist nicht rückgängig zu machen - beeinträchtigt mich aber nicht."

Charakter: Peureux
Verhalen: sortie obligatoire
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Identifikatioun: PD83P
Am Asyl säit: 04 / 2018
CASPAR
Kueder, tigré, peu de blanc, 1 Joer et 11 Méint

"An meiner Nase könnt Ihr erkennen, dass ich so einige Diskussionen hinter mir habe - ich war ein unkastrierter Streuner, aber ein Ultra-Netter! Hunde mag ich überhaupt nicht, aber ansonsten lasse ich mir alles gefallen. Ich habe nämlich ein vergrössertes Herz und bekam einen ausführlichen Ultraschall gemacht - ich war total lieb bei Onkel Doktor! Medikamente brauche ich erst mal keine, aber das muss regelmässig kontrolliert werden! Leider ist das noch micht alles: mein rechter Oberschenkel ist krum (gebogen) und das Gelenk sitzt nicht richtig in der Pfanne und springt manchmal raus... alles nicht wirklich schlimm, aber Ihr müsst Euch und Euren Geldbeutel drauf einstellen, dass wir öfters zum Doc gehen müssen!"

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti obligatoire
Versteet sech mat anere Kazen: ok +/-
Versteet sech mat Honn: NON
Identifikatioun: CHIP
Am Asyl säit: 10 / 2018
Opgepasst: Herzproblem, muss regelmässig kontrolliert werden per Ultraschall / problème de coeur
WILSON
Kueder, noir, 6 Joer

"Irgendwann ist mir irgendwie mein Zuhause verloren gegangen. Und so habe ich mich einen paar wilden Katzen angeschlossen. Ich bin aber gar nicht scheu - im Gegenteil! Ich kann richtig richtig nett sein, dann kriege ich fast nicht genug von Euren Streicheleinheiten. Aber nicht ständig - wenn mir nicht danach ist, lasse ich mich einfach nicht einfassen. Freilauf und weitere Katzen sind mir wichtig!"

Charakter: Très gentil
Verhalen: sorti souhaitée
Versteet sech mat anere Kazen: ok
Identifikatioun: DP323
Am Asyl säit: 07 / 2018